Unsere Geschichte

ist unsere Tradition

Am 16. August 1936 eröffnete Josef Mazenauer im ersten Stock an der Bahnhofstrasse 44 ein Uhrengeschäft mit Reparaturwerkstätte. Dank der tatkräftigen Unterstützung seiner Frau Helen, wurde das Zimmer bald zu klein und Sie entschlossen sich, das Verkaufslokal im Parterre zu mieten. Am 14. November 1952 fand nach einem Umbau die Neueröffnung statt.

Im September 1974 trat nach abgeschlossener Uhren- und Augenoptikerlehre der Sohn Markus Mazenauer ins elterliche Geschäft ein, das er am 1. Januar 1981 mit seiner Frau Angie Mazenauer übernahm.

Trotz schwerer Krankheit plante er den Umbau des Geschäftes, den seine Frau Angie Mazenauer nach seinem Tod realisierte.

Sie leitete fortan das Geschäft bis Ende 2006, als der zweite Generationenwechsel stattfand und Ihr Sohn Maurus den Familienbetrieb übernahm.

Seit Januar 2007 führt nun wieder ein gelernter Uhrmacher das Fachgeschäft in dritter Generation. Maurus Mazenauer, dipl. Uhrmacher-Rhabilleur, freut sich mit seinem Team, Sie fachkundig zu beraten und Sie mit seiner Begeisterung für Uhren anzustecken.

Alle drei Generationen haben die Zufriedenheit Ihrer Kunden stets als wichtigstes Anliegen gepflegt.

Gerne beraten wir Sie beim Kauf und bei Reparaturen von Uhren oder Schmuck.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Maurus Mazenauer Uhrmacher

Maurus Mazenauer

Geschäftsinhaber
dipl. Uhrmacher-Rhabilleur

Myriam Märchy-Kohler

Myriam Märchy-Kohler

Fachfrau für Uhren und Schmuck

Elvira Salesevic

Martina Meuli

Fachfrau für Uhren und Schmuck
Angie Mazenauer
Angie Mazenauer

Unser Edel-Joker,
Fachfrau für Uhren und Schmuck